Hit-from-Heaven-Sonntag

In vielen hessischen Gemeinden wird am "HIT-FROM-HEAVEN-SONNTAG" ein musikalischer Gottesdienst gefeiert, bei dem ein Popsong im Mittelpunkt steht.

Der diesjährige «Hit-From-Heaven-Sonntag» findet am 2. September statt.

In Simmershausen erwartet Sie ein Gottesdienst, inspiriert durch den Song "Sowieso" von Marc Forster, in dem der Sänger die kleinen und größeren Katastrophen des Lebens beschreibt und darauf hofft, dass "immer eine neue Tür aufgeht, egal was kommt". Der Song macht Mut, humorvoll zu den eigenen Schwächen und Missgeschicken zu stehen und daraus das Beste zu machen.

Als Botschaft für die Gottesdienstbesucher sagt Mark Forster (siehe Hörtipp): «Denkt daran: Am Ende wird alles gut, sowieso!»

Beim «Hit-From-Heaven-Sonntag» handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion des Medienhauses der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), des Kirchenkreises Hanau und des Privatsenders HIT RADIO FFH.

 

Hörtipp: Pfarrer Krückeberg im Interview mit Marc Forster

Kommentar schreiben

Kommentare: 0